Lions Vodka: The Duke macht jetzt in Vodka

The Duke macht jetzt in Wodka: Lions Vodka

Vielleicht haben sich die beiden Macher des münchener The Duke Gin, Daniel Schönecker und Maximilian Schauerte, gedacht – wer Gin kann, der kann auch Vodka! Gesagt getan! Das Duo aus der bayerischen Landeshauptstadt hat bereits mit dem The Duke Gin gezeigt, das eine kleine Distillerie in der Lage ist hochwertige Spirituosen zu brennen. Aus dem Herzen Schwabings heraus versuchen die beiden nun den Wodka-Markt aufzurollen. Ihre Waffe: Der Lion’s Vodka. Handcrafted in Munich. Selbstredend das der Lions Vodka nur in geringen Chargen hergestellt wird und begrenzt verfügbar ist.

Pünktlich nach dem Oktoberfest wurde der Lions Vodka auf dem Bar Konvent am Anfang Oktober in Berlin vorgestellt. Dort hiess es selbstverständlich nicht nur gucken und anfassen, sondern auch probieren. Das erste Tasting des Lions Vodka versprach nur Gutes. Für den Geschmack des Lions Vodka sind vier Getreidesorten verantwortlich: Weizen, Gerste, Roggen und Dinkel. Der Lion ist ein charaktervoller Wodka, der sich auf die Urform des “Wässerchens” konzentriert. Weich und rund im Geschmack, ohne seinen eigenen Charakter zu verstecken und damit zum 0815 Produkt zu avancieren.

Aber warum der Name Lion’s Vodka? Nein, der Premium Wodka hat nichts mit den Münchner Löwen zu tun, Ihres Zeichens der traditionsreiche aber skandalträchtige 2.Liga-Klub aus Giesing Namens TSV 1860 München. Wäre auch recht ungeschickt – würden doch die Fans des glorreichen FC Bayern München, die rote Fussball-Weltmacht der Stadt an der Isar, diesen Tropfen bestimmt nicht anfassen. Auch wenn der Lions Vodka eine Assoziation zum Wappentier des TSV ist, so steht der namensgebende Löwe wohl eher für das Land Bayern. Der  Lions Wodka weiss geschmacklich zu überzeugen, also ist der Lion kein KO-Kriterium für die FC Bayern-Fans.

Genau recherchiert ist für den Namen “Lions Vodka” folgende Persönlichkeit verantwortlich:

Heinrich der Löwe ist der Glückliche. Der vermeintliche Stadtgründer von München stand für die Namensgebung des Lions Vodka Pate. Der Herzog von Bayern (Heinrich der XII.) wäre sicher entzückt, was seine Stadtkinder da kreiert haben.

Wir sind sicher, dass der Lions Vodka den Markt nicht nur bereichern, sondern wieder ein Ausrufezeichen in der Wodka-Welt setzen wird. Und für einen kurzen Moment vermag der Lions Vodka sogar die Wogen zwischen den Blauen und den Roten aus München glätten, bei einem Gläschen dieses exzellenten Premium Wodka! Preis und sonstige Infos (Onlineshops etc.) folgen.

LION’S VODKA MUNICH HANDCRAFTED

 

 

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein, Hersteller, Lions Vodka und getaggt als , , , , , , , . Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

Kommentare sind geschlossen.